Amigurumi – Qualle häkeln “Quendolin”

Amigurumi Häkelanleitung - Qualle häkeln - QuendolinEine Qualle häkeln ist ganz einfach mit dieser  Amigurumi Häkelanleitung. Hier zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du die kleine Qualle Quendolin häkeln kannst. Wenn du möchtest kannst du deiner Qualle auch noch Augen oder ein Gesicht geben. Die Qualle eignet sich wunderbar als Aufhänger zum Beispiel für ein Unterwasser Mobile.

Vorkenntnisse: Amigurumi – Qualle häkeln – Quendolin

Material: Amigurumi – Qualle häkeln – Quendolin

Häkelanleitung: Amigurumi – Qualle häkeln – Quendolin

Für die Amigurumi Qualle häkeln wir zuerst das Oberteil und das Unterteil in Spiralrunden. Anschließend werden beide Teile mit einer schönen Kreisrunde zusammen gehäkelt. Danach benötigt deine Qualle noch ein paar Feuerfäden, die an des Unterteil geknüpft werden. Damit ist deine Qualle auch schon fertig.

Amigurumi Qualle häkeln - Quendolin - Anleitung

Oberteil der Qualle häkeln

Das Oberteil der Qualle häkeln wir mit weißem Garn in Spiralrunden. Lege einen Makierfaden ein, um den Rundenanfang besser zu erkennen.

Unterteil der Qualle häkeln

Auch das Unterteil der Qualle häkeln wir in Spiralrunden mit weißem Garn. Wenn du alles richtig gemacht hast, sieht das Unterteil am Ende aus wie eine flache Scheibe.

 

Oberteil und Unterteil zusammen häkeln

Nun legst du das Unterteil mit der schönen Seite nach unten und das Oberteil mit der Öffnung darauf. Genau so werden nun beide Teile zusammen gehäkelt.

Häkle nun mit rosa Garn immer durch alle Maschenglieder beider Teile eine Kreisrunde. Beginne dabei mit einer Kettmasche an einer beliebigen Stelle. Nun häkelst du immer abwechselnd in jede …

  • 1. Vormasche: 1 halbes Stäbchen, 1 ganzes Stäbchen, 1 halbes Stäbchen
  • 2. Vormasche: 1 feste Masche

Amigurum Anleitung - Qualle häkeln - QuendolinEs entsteht ein schöner gewellter Rand. Wenn du die Runde fast beendet hast, machst du eine kleine Pause und füllst und stopfst den Körper der Qualle vollständig. Anschließend häkelst du die Runde nach diesem Prinzip bis zum Ende. Deine Qualle sollte auf der Unterseite immernoch flach aussehen, während sich die Oberseite schön wölbt.

Feuerfäden der Qualle häkeln

Amigurumi Qualle häkeln - Häkelanleitung - QuendolinNun fehlen nur noch die Feuerfäden der Qualle und diese sind richtig schnell und einfach gehäkelt. Häkle für jeden Feuerfaden eine Luftmaschenkette mit 20 Luftmaschen. Lass dabei das Fadenende am Anfang ein wenig länger. Wenn du am Ende angekommen bist schneidest du den Faden großzügig ab und ziehst die Schlaufe lang.

Amigurumi Qualle häkeln - Quendolin - HäkelanleitungAnschließend werden die Feuerfäden mit einem Fadenende immer paarweise an die Unterseite der Qualle geknüpft. Ordne die Feuerfäden dabei schön ringförmig an. Nun noch alle losen Fadenenden verstechen und fertig ist deine Qualle.

Amigurumi Häkelanleitung - Qualle häkeln - QuendolinWenn du möchtest kannst du deiner Qualle noch ein Gesicht verpassen oder einen Faden zum anbringen, damit du sie aufhängen kannst. Die Qualle kannst du auch super in ein Unterwasser Mobile einarbeiten. Dazu kannst du verschiedene Unterwassertiere häkeln oder einfach lauter Quallen mit unterschiedlich farbigen Rändern und Feuerfäden häkeln und dann im Kreis aufhängen.

Domingo, 28. Junho 2015, 20:11 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://pt.ribbelmonster.de/

Your Comment

Your email address will not be published.Fields marked with * are required!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>